Menu

Datenrettung fur ein Firma aus Köln

0 Comments

Datenrettung fur ein Management-und Unternehmensberatung Geschäft aus Köln

Ein Kunde hatte eine Western Digital -Festplatte von 1 TB auf unsere Website angemeldet für eine Diagnose. Eine Stunde später stand er bereits bei uns an den Counter. Er brauchte sofort unsere Hilfe. Seine Management-und Unternehmensberatung Geschäft hatte al ihre Daten schon verloren. Natürlich sind diese sehr wichtig um optimal funktionieren zu können.

Die Festplatte wurde von ein unserer Mitarbeiter empfangen . Zur gleichen Zeit wurden auch einige Fragen von Kunden über den Wiederherstellungs-Prozess beantwortet.

Die Festplatte wurde empfangen und unter der richtigen Nummer im System eingegeben. Die Modell-und die Seriennummer wurde aufgezeichnet und die Scheibe wurde markiert mit der Fallnummer. Dann wurde die Scheibe in das Labor für die Analyse durch die Techniker gebracht .

Im Labor wurde zunächst geprüft, ob die Festplatte mit der richtigen Fallnummer markiert wurde. Dann wurden die Modell-und Seriennummer überprüft und wurde die Problembeschreibung gelesen.

Problembeschreibung:

Die frei verfügbare Kapazität war mehr als 50%. An diesem Morgen versuchte ich Daten (eine kleine Excel-Datei )zu speichern, und dann kam die Meldung “Festplatte voll”. Dann fragte die Festplatte um Formatiert zu werden, was offensichtlich nicht geschah.

Jetzt hatte unsere Techniker schon eine Idee, in welche Richtung sie suchen sollten. Die Meldung für die Formatierung wird oft gegeben wenn ein Dateisystem beschädigt wird. Das Dateisystem archiviert die Dateien. Ohne das  Dateisystem gibt es keine Möglichkeit, die Dateien zu erhalten. Natürlich wurde die Festplatte dann mit spezieller Software gescannt um Sicherheit über diese Diagnose zu bekommen, da eine Fehldiagnose unangenehme Folgen haben kann.

Es wurde schnell klar, was das Problem war. Von diese Diagnose wurde ein Bericht erstellt und an den Kunden gesendet.

Unsere Beurteilung nach der Forschung im Labor:

Das Dateisystem wurde in der Tat beschädigt. Das korrupt werden von ein Dateisystem passiert häufig nach der unsachgemäßen Abschaltung eines Computers, vor allem wenn dies während eine Operation passiert ist. Auch können solche Probleme durch fehlerhafte Sektoren verursacht werden die sich gerade an der Stelle befinden wo Informationen über das Dateisystem der Festplatte stehen. Die Datei-und Ordnerstruktur wird nicht wiederzuerkennen sein.

Zum Glück haben wir eine Menge Erfahrung mit solche Probleme, und wir haben sicherlich eine Chance diese Daten Wiederherzustellen.

Problemlösung:

Alle Sektoren sollten von einander getrennt, also Sektor für Sektor, ausgelesen werden. Sobald alle Sektoren gelesen wurden, sollte das Dateisystem neu berechnet werden. Das ist eine Phase in der auch alle Sektoren passend gemacht werden. Wenn das Dateisystem wiederhergestellt wurde, können die Daten kopiert werden.

Am folgenden Tag war das unterzeichnete, gescannte Vereinbarungsformular von dem Kunde in unsere Mailbox. 

Die Techniker sind sofort an die Arbeit mit diese Festplatte.

Erstens wurde mit Spezial Software eine Eins-zu-Eins-Kopie der Festplatte hergestellt. Die Techniker machen eine exakte Kopie der Festplatte um sicher zu sein das keine weitere Beschädigung der Originalfestplatte vorkommen kann. Mit diesem Klon gingen die Techniker an die Arbeit.

Alle guten Sektoren dieses Klons wurden kopiert. Danach wurde mit verschiedenen Techniken versucht um auch die beschädigte Sektoren zu kopieren. Zu diesem Zweck wird unter anderem unsere selbst entwickelte Software verwendet. So waren die Techniker in der Lage die Sektoren sehr intensiv zu lesen. Durch diesem Vorgang können Sektoren die unter normalen Bedingungen nicht mehr oder kaum noch funktionieren/ zu lesen waren wieder nutzbar gemacht werden.

Nach dem Kopieren aller brauchbare Sektoren wurde versucht, eine logische komplette Übersicht zu machen.

Nachdem die Sektoren passend gemacht wurden, könnte Zugang zum Dateisystem erstellt werden, um Zugriff auf die Daten zu gewinnen. Zum Glück funktionierte das Dateisystem.

Nun, wir könnten auf die Daten zugreifen. Diese Daten wurden gelesen und Verarbeitbarkeit wurde geprüft.

Von den wiederhergestellten Daten wurde eine Dateiliste zusammengestellt und an den Kunde gesendet, so dass er überprüfen könnte ob es in der Tat seine wichtigsten Daten waren.

Die Datenwiederherstellung war erfolgreich. Die wichtige Daten waren auf der Dateiliste und der Kunde stimmte dann auch ein mit der Dateiliste.

Dann wurden die wiederhergestellten Daten auf eine neue Externe Festplatte übertragen und per Einschreiben an den Kunden verschickt.

 

Wieder eine erfolgreiche Datenrettung! ! !

http://www.datenrettung-drn.de
Tags: , , , , , , , ,