Gasdruckfedern im Auto


axient-1

In Kraftfahrzeugen finden sich allerlei Beispiele zur Anwendung von Gasdruckfedern. Der Klassiker ist natürlich die Heckklappe. Hier wird meist beidseitig der Klappe jeweils eine Feder angebracht. So lässt sich die Heckklappe mühelos öffnen und schließen. Wenn gute Gasdruckfedern verwendet werden, ist die ganze Geschichte auch noch wunderbar haltbar, denn gute Federn lassen sich viele tausend Mal ein- und ausziehen. Die Klappe öffnet und schließt mit dem typischen surrenden Geräusch, was die Intaktheit der unter Hochdruck stehenden Gasdruckfedern zum Ausdruck bringt. Bei richtig ausgewählten gasdruckfedern, bei denen der Gasdruck stimmt und die hochwertig verarbeitet sind, kann die richtige Stellung der Heckklappe beim Auf- und Zumachen garantiert werden. So wird die Bedienung ihres Wagens zur reinsten Freude, ob sie die Klappe per Hand oder per Funkfernbedienung öffnen und schließen. Natürlich gibt es Heckklappen in den verschiedensten Stärken, Größen und Ausführungen. Dementsprechend variiert die Auswahl von passenden Gasdruckfedern, um den Mechanismus des Schließens und Öffnens zu unterstützen und die Klappe stabil in der Luft zu halten. Nur wenn die passenden Federn verbaut sind, funktioniert die Bedienung hier einwandfrei. Denn wenn die Federn zu straff sind, kann das Ausziehen der Klappe zu einer anstrengenden Qual werden. Auf der anderen Seite, wenn die Federn nicht stark genug sind, besteht freilich die Gefahr des Herunterfallens der Heckklappe, was schlimme Verletzungen von Personen oder Beschädigungen von Gegenständen herbeiführen kann. Nur wenn die passenden Federn von guter Qualität verbaut sind, lässt sich dieses Problem in den Griff bekommen. Da auch die besten Federn irgendwann verschleißen, muss in jedem Falle auf die Funktionalität der Federn geachtet werden. Wenn sich eine von Gasdruckfedern gehaltene Klappe zu leicht öffnen lässt, oder wenn die Klappe in geöffneter Stellung herabzusinken droht, müssen die Federn schleunigst ausgetauscht werden. Jedoch nicht nur an Heckklappen sind solche Federn in Autos verbaut. Darüber hinaus werden sie zum Öffnen, Schließen und Halten von Schiebedächern verwenden. Ein beliebtes Anwendungsbeispiel für Gasdruckfedern sind die berühmten Hebedächer von Campingbussen. Führen Sie sich den Klassiker des Campingurlaubs vor Augen, den guten alten VW Camper. Er verfügt bereits seit Jahrzehnten über ein per Federn gehaltenes Aufstelldach. Solche Federn müssen natürlich von besonderer Stärke sein und gute Tragewerte aufweisen. Denn wer möchte schon im Campingurlaub von einem sich zuklappenden Aufstelldach erschlagen werden? Federn, die in solchen Anwendungen verbaut werden, müssen daher von besonders guter Qualität sein. Es kommt alles auf die richtigen Materialien und eine gescheite Fertigung an. Nur auf die Federn vom Profi können Sie sich wirklich verlassen und ihren Urlaub in vollen Zügen genießen. So federn Sie quasi Ihre Sorgen von vornherein ab!

Andere Einsatzbereiche von Gasdruckfedern

Jedoch ist der Einsatz dieser Produkte ganz und gar nicht auf PKW oder sonstige Fahrzeuge beschränkt. Im Haushalt werden Gasdruckfedern weiterhin für das Anheben und Absenken von Fenstern, oder von Luken oder Falltüren verwendet. Nach vorn aufklappbare Fenster lassen sich oft mithilfe von Gasdruckfedern öffnen, halten und schließen. Das ist praktisch wie keine andere Form der Anbringung. Denn wenn Fenster nicht wie bei konventionellen Designs zur Seite geöffnet werden, sondern schräg nach vorn, kann die Last der Tür oder des Fensters nicht einfach durch eine Kombination zweier Scharniere getragen werden. Hierzu muss unterstützend zu mindestens einer Feder gegriffen werden. In einigen Fällen werden pro klappbarem Fenster oder pro Tür mehrere Federn verwendet. Das kommt natürlich ganz auf die Bauart der Fenster oder Türen selbst an. Klar ist: Für quasi jede Bauart gibt es die passende Feder. Lassen Sie sich von Ihrem Fachmann beraten. Eine weitere typische Verwendung von Gasdruckfedern im Haus sind verstellbare Drehstühle im Büro. Haben Sie sich schon einmal gefragt, mithilfe welcher Technik sich die Sitzfläche Ihres Bürostuhls absenken oder anheben lässt? Die Antwort liegt auf der Hand: Es sind Gasdruckfedern im Spiel. Durch die bewährte Kombination aus Kolben, Zylinder und Gasdruckkammer werden im Haushalt mehr Dinge bewegt als Sie sich vorstellen können. Schließlich finden sich Gasdruckfedern auch in der Küche, z.B. in machen Einbauschränken. Hier werden kleinere Türen aus Glas, Holz oder Furnier von den Federn sicher geöffnet, gehalten und geschlossen. Und das funktioniert alles mithilfe der Qualitätsfedern „Made in Germany“ – die nicht nur ganz wunderbar funktionieren, sondern auch in ihrer langen Lebensdauer einfach überzeugen. Praktischer und wartungsärmer kann man den Haushalt wirklich nicht gestalten!

Die Federn, die das Leben erleichtern

Sie merken es selbst: Gasdruckfedern sind die Federn, die das Leben erleichtern. Federleicht eben. Mit diesen wunderbaren Produkten federn sie unbeschwert durch Ihren Alltag – ob im Auto oder im Haushalt, die Einsatzmöglichkeiten von Gasdruckfedern sind wirklich nahezu unbegrenzt. Achten Sie das nächste Mal darauf, wenn Sie die schwere Luke zum Dachboten mit ihren eigenen zwei Händen aufstemmen. Halten Sie inne und fragen Sie sich: „Könnten mir hier die wunderbaren Gasdruckfedern weiterhelfen?“. Und dann rufen Sie gleich Ihren Spezialisten an  und lassen Sie sich für den passenden Typ der Feder und in Bezug auf die Anbringung beraten. Er wird Ihnen garantiert weiterhelfen. Sind die Federn einmal schnell fachmännisch eingebaut, wird Ihnen das Öffnen, Halten und Schließen der Luke wie von Zauberhand übernommen – eine Investition, die sich langfristig lohnt und von der Sie sich jeden Tag aufs Neue vergewissern: Wie gut, dass ich die Federn eingebaut habe! Oder denken Sie bei der Planung der nächsten Fensterfront an nach vorn aufklappbare Fenster, die ganz wie von selbst in der Luft schweben. Weg mit den konventionellen Türen in die volle Freiheit und ganz neue Perspektiven und Aussichten: Installieren Sie sich pneumatisch öffnende und schließende Fenster. Verbauen Sie Federn, die das Leben erleichtern.

http://www.t-technics.de/gasdruckfedern-.html