Kompetente Transportbegleitung zur Vermeidung unliebsamer Zwischenfälle



Großraum- und Schwertransporte wie auch weitere Sondertransporte stellen logistische Herausforderungen dar. Der Widerstand unter der Bevölkerung regt sich. Es wird in diesem Zusammenhang oftmals auf die Gefahren von Sondertransporten und nicht zuletzt auch auf die stärkere Abnutzung von Brücken und Straßenbelägen im Allgemeinen hingewiesen. Gleichzeitig gibt es jedoch kaum eine Alternative für diese Transport, da man bei vielen Zielorten weder auf das Wasser noch auf die Schiene ausweichen kann. Wie sollen zum Beispiel die Rotoren für Windparks, die sich selbstverständlich in Höhenlagen befinden, per Schiff oder Zug dorthin gelangen? Die Kritik an Sondertransporten ist als solche damit nicht berechtigt. Aber natürlich haben die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes das Recht zu fordern, dass diese Sondertransporte unter Einhaltung strenger Sicherheitsvorschriften durchgeführt werden. Dazu gehört zum Beispiel auch das Vorschreiben einer umfangreichen Transportbegleitung. Je weniger Zwischenfälle beim Durchführen von Sondertransporten auftreten, desto größer ist die Akzeptanz unter der Bevölkerung.

Qualifizierte Transportbegleiter können das Risiko erheblich reduzieren

Die Aufsichtsbehörden schreiben detailliert vor, welche Art von Begleitfahrzeugen bei bestimmten Sondertransporten zum Einsatz zu kommen haben. Deshalb ist es zuerst einmal wichtig, dass das von Ihnen beauftragte Transportbegleitunternehmen über einen umfangreichen Fuhrpark verfügt, damit immer die erforderlichen Fahrzeuge zur Transportbegleitung ausgewählt werden können. Außerdem ist es natürlich auch wichtig, dass am Lenkrad dieser Fahrzeuge gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte sitzen, die auch in unvorhersehbaren Situation angemessen handeln.

Gut aufgestelltes Unternehmen für grenzüberschreitende Sondertransporte auswählen

Schwerlastspeditionen verfügen oft über Dauergenehmigungen, die für ein ganz bestimmtes, deutlich abgegrenztes Gebiet gelten. Wer jedoch über Landesgrenzen hinweg Sondertransporte durchzuführen hat, braucht eine international aufgestellte Transportbegleitfirma, die zuerst einmal weiß, welche Regeln in anderen Ländern gelten und wie sie im Hinblick auf die vorgeschriebene Transportbegleitung eingehalten werden können. E.T.E. ist ein solches Unternehmen, das sich mit den Gegebenheiten und gesetzlichen Vorschriften in Europa genauestens auskennt. In diesem Unternehmen finden Sie einen zuverlässigen Logistikpartner.

https://www.ete.nl/de/