Urlaub am Grevelinger Meer, Wassersport und Erholung

Der Grevelingenmeer ist ein großer Salzsee in der Provinz Zeeland. Es ist ein wunderbarer Ort, um Ihren Urlaub zu halten. Es ist sehr gut geeignet für Wassersport. Aus diesem Grund wird es in vollem Umfang genutzt. Es gibt nichts zu tun, neben Wassersport können Sie auch Naturwanderungen genießen und Miesmuscheln am Mosselfeest in Bruinisse genießen.

Lage

Das Grevelingenmeer ist ein sehr schönes Wassergebiet in der Provinz Zeeland. Es liegt zwischen Goeree-Overflakkee, Nordseite und Schouwen-Duiveland, Südseite. In der Vergangenheit war das ein Marinearm. Diese Möwe wird durch das Meer durch die Delta-Werke versiegelt. Auf der Westseite, direkt am Meer, ist der See von der Brouwersdam und auf der Ostseite durch die Grevelingendam geschlossen. Es gibt mehrere Inseln im See. Diese sind nur über das Wasser zugänglich. Hier verleihen viele Segelboote die Ruhe und Natur.

Wassersport

Der See wird hauptsächlich für Erholung und Wassersport genutzt. Es gibt nichts zu erleben! Folgende Wassersportarten werden ausgeübt:

  • tauchen
  • Segelinseln
  • surfen
  • schwimmen
  • Kajakfahren
  • Angeln

Segelyacht

Wenn Sie in Zeeland sind, möchten Sie vielleicht eine Reise um das Wasser machen. Natürlich brauchst du ein Boot. Diese können gemietet werden. Es gibt eine Möglichkeit, ein Segelyachtcharter in Zeeland zu mieten, damit Sie es genießen können.

Wenn Sie ein wenig spät sind, ist es auch möglich, Lastminute segeln Zeeland.

Tauchen

Der Grevelingenmeer ist ein schöner Ort zum Tauchen. Derzeit ist es sogar einer der saubersten und hellsten zomer Seen Südwesteuropas. Der See ist praktisch kein Durchfluss, aber immer noch Wasser, so dass man dort 24 Stunden am Tag tauchen kann. Durch dieses stationäre Wasser sind Lehm- und Sandpartikel auf den Boden gefallen, so dass man einen klaren Blick auf den Tauchgang hat.

https://duitsewebsite.nl/linkbuilding-duitsland/