Wer nicht wirbt, stirbt


axient-1

Henry Ford, der geniale Geschäftsmann und Erfinder aus Amerika hat es schon vor langer Zeit erkannt: „Wer nicht wirbt, stirbt“ ist eines der Zitate, die ihm zugeschrieben werden. Genauso wie „Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen“.

So platt diese Zitate auch sind, so wahr sind sie auch heute. Nur die Zeit hat sich gewandelt. Während man früher überwiegend in Printmedien oder dem ausgedruckten Telefonbuch geworben hat, greift die heutige Generation der Kunde lieber zum Smartphone, Notebook oder Tablet, um Informationen zu gewinnen.

Homepage allein reicht nicht

Es ist heute auch nicht mehr ausreichend, nur eine gute Homepage zu haben, was wichtig ist, sondern es ist notwendig, dass die User die Homepage auch finden. Das erreicht man zum einen durch gute Inhalte und SEO-optimierten Aufbau der Webseite, zum anderen aber vor allen Dingen durch Vernetzung der Webseite und das Erreichen möglichst vieler Backlinks und Empfehlungen. Ein Eintrag in einem Online-Branchenbuch ist z.B. eine solche Erwähnung, die auf die eigene Webseite verweist.

Online Branchenbuch hilft bei Auffindbarkeit

Ein Eintrag in einem Online-Branchenbuch hilft dabei, von den Kunden auch gefunden zu werden. Über kurz oder lang sammeln sich in einem Online-Branchenbuch zahlreiche Einträge an, was zu einem guten Ranking solcher Eintragsseiten bei den wichtigsten Suchmaschinen führt. Das wiederum führt dann dazu, dass auch die dort gelisteten Firmen von Google besser positioniert werden.

Sich nicht in einem Online-Branchenbuch einzutragen, wäre fast schon sträflich. Denn früher oder später erscheinen alle Ihre Wettbewerber dort. Wenn dann der Kunde nach einem Zahnarzt in Ihrer Stadt dort sucht und nur Ihre Wettbewerber als Zahnarzt dort findet, geht Ihnen ein Neukunde verloren. Gleiches passiert mit anderen Branchen vom Restaurant über das Hotel bis hin zu Lebensmittel.

Touristen suchen oft über Smartphone

Während Touristen und Städtebesucher früher häufig über gedruckte Städteführer Adressen in der Stadt gesucht haben, geschieht dies heute fast ausschließlich über Smartphones und WWW-Adressen im Netz. Es ist daher außerordentlich wichtig, nicht nur die eigene Webseite im Netz zu haben, sondern auch sicherzustellen, dass die eigene Webseite und Firma von zahlreichen anderen Services und Seiten empfohlen wird. Ein Branchenbuch im Netz ist ein Weg dahin.