Fahrzeug-Zündung: Was Sie wissen sollten



Die Zündsysteme in Autos haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten weiterentwickelt und haben drei bedeutende Veränderungen durchlaufen, um zu einem zuverlässigeren und schnelleren System zu gelangen, das seit Jahren modellübergreifend eingesetzt wird.

Während sich das Konzept der Erzeugung eines Zündfunkens nicht geändert hat, hat sich die Methode zur Erzeugung des Funkens erheblich verbessert.

Verteilerbasierte, verteilerlose und Spulen-auf-Kerzen-Wagenzündsysteme: Vom Festkörper zur computergesteuerten Zündung

Sehr frühe Zündsysteme benutzten eine Methode, die ein vollmechanisches System beinhaltete, das mit Hilfe von Verteilern einen Funken im richtigen Moment lieferte. Danach wurde das System optimiert und das auf Verteilern basierende Zündsystem geschaffen. Dieses Autozündungssystem war mit Festkörperschaltern und Zündsteuerungsmodellen ausgestattet.

Aus dieser Zündung entwickelte sich das verteilerlose System, das effizienter war und eine Elektronik verwendete. Heute ist die fortschrittlichste, elektrische Zündung, die verwendet wird, die Zündspule mit Stecker. Es handelt sich um ein computergesteuertes System, mit dessen Hilfe die Genauigkeit des Zündzeitpunktes verbessert werden konnte. Das Spule-auf-Kugel-System verwendet eine neu entwickelte Methode, die höhere Spannungen und einen stärkeren Funken erzeugen kann, was wiederum die Motorleistung verbessert.

Die Bedeutung der regelmäßigen Wartung

Zündsysteme sind ein großer Teil dessen, was den Motor Ihres Fahrzeugs zum Laufen bringt, daher wirken sie sich auf viele andere Komponenten in Ihrem Auto aus, um dessen Funktion zu unterstützen. Eine regelmäßige Wartung Ihrer Zündanlage ist unerlässlich, damit Ihr Motor eine lange Lebensdauer hat.

Die Leistung Ihres Fahrzeugs wird erheblich beeinträchtigt, wenn Sie verschlissene oder defekte Zündkerzen haben. Motorprobleme können auftreten und eine Reihe von Problemen verursachen, unter anderem

  • Schlechter Kraftstoffverbrauch

  • Schwierigkeit beim Start

  • Fehlzündungen

  • Fehlende Gesamtmotorleistung

Wenn Sie diese Probleme nicht in den Griff bekommen, indem Sie die regelmäßige Wartung nicht durchführen, können an einigen Komponenten Ihres Fahrzeugs ernsthafte Schäden entstehen.

Sie sollten die Zündanlage Ihres Fahrzeugs jährlich einer Sichtprüfung unterziehen und die Komponenten austauschen, wenn sie Anzeichen eines Ausfalls oder Verschleißes aufweisen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um Ihren Schlüsselanhänger der schlüssellosen Zündanlage zu ersetzen.

In der heutigen Zeit haben die meisten Fahrzeuge die Möglichkeit, auf ein schlüsselloses Zündsystem mit Hilfe eines Schlüsselanhängers und einer Drucktaste für die Zündung umzuschalten. Während die Technologie ihre Vorteile hat, hat ein schlüsselloses System seine eigenen Probleme, und die Verbraucher sollten sich dieser Probleme bewusst sein.

Zum Beispiel kann eine Störung im Schlüsselanhänger dazu führen, dass das Computersystem des Autos sie nicht erkennt. Ohne die Erkennung zwischen den beiden kann Ihr Motor nicht gestartet oder abgeschaltet werden. SOS-Schlüsseldienst-Frankfurt.de kann Ihnen helfen, den Schlüsselanhänger des schlüssellosen Zündsystems unterwegs zu ersetzen! Setzen Sie sich mit einem unserer Techniker unter der Telefonnummer (813) 545-5462 in Verbindung.