Neues Google Update 2021:



Wird Ihre Website bald in google Ergebnisse verschwinden? Wenn Sie nach etwas suchen, geht Google davon aus, dass Google die Antwort hat. Der Tech-Riese will den Nutzern die besten Ergebnisse durch Algorithmus-Updates bieten. Vor Jahren kündigte Google ein Update an, das einen neuen Seitenerfahrungsfaktor enthalten sollte. Dieses Update wird nächstes Jahr veröffentlicht und kann sich auf Ihr Website-Ranking auswirken (Gupta, Aayush;, 2021). Bereiten Sie sich auf dieses Update vor?

Was bedeutet das Update?

Um Websites basierend auf der Seitenerfahrung zu bewerten, hat Google drei neue Metriken eingeführt: Google Web Vitals. Diese Statistiken berücksichtigen: Ladegeschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und visuelle Stabilität einer Seite. Metriken messen die Seitenerfahrung auf einer Skala von “schlecht” – “am besten verbessert” – “gut”.

Was sind diese wichtigen Elemente von Google Web?

  1. LCP: Hier geht es hauptsächlich um die Ladegeschwindigkeit der Seite. LCP misst ab dem Moment, in dem der Besucher die Seite öffnet, bis der größte Teil des Inhalts auf dem Bildschirm geladen wird. Google ist der Ansicht, dass die Ladeleistung “gut” ist, wenn Ihre Website-Besucher nicht länger als 2,5 Sekunden warten müssen, bevor Sie eine Seite laden. Dauert es mehr als 4 Sekunden? Dies wirkt sich dann auf Ihre Gesamtpunktzahl und Das Website-Ranking aus. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Besucher Ihre Website verlassen haben, bevor alle Inhalte geladen werden.
  2. First Entry Delay (FID) First Entry Delay, die zweite Metrik, misst die “Reaktionsfähigkeit” der Seite. Bei FID ist die Zeit zwischen dem Laden einer Seite und der ersten Interaktion des Benutzers wichtig. Wenn es um Interaktionen geht, können Sie sich vorstellen, auf Schaltflächen zu klicken oder Formulare auszufüllen. Es geht nicht nur um die Benutzererfahrung, es geht auch um benutzergebundene Interaktion. Es kann ärgerlich sein, wenn Sie als Benutzer lange warten müssen, bevor Sie auf der Seite klicken oder scrollen. Ist Ihre FID größer als 300 ms? Dann ist es Zeit, einen Blick zu werfen. dass Ihre Website Ihren Besuchern einige Frustration bereitet.
  3. Kumulative Layoutänderung (CLS) Die kumulative Layoutänderung misst die visuelle Stabilität der Seite und wie oft Besucher unerwartete Bewegungen sehen. Diese unerwarteten Bewegungen, auch “Layoutänderungen” genannt, werden durch Elemente verursacht, die später geladen werden, wodurch der Rest des Textes und der Bilder gestaffelt werden.  Es ist üblich, dass eine Seite vollständig geladen zu sein scheint und die Teile immer noch springen, wenn Sie klicken möchten. Dies kann frustrierend sein und Google legt viel Wert auf CLS, vor allem das mobile Display. Das mobile Element kann zu einer niedrigeren Punktzahl führen (Suchergebnis, 2020).

Die Auswirkungen dieses Updates auf meine Website

Mit diesem Update legt Google nicht nur Wert auf Web Vitals. Die Benutzerfreundlichkeit auf mobilen Geräten und die Sicherheit der Website wiegen auch im Ranking (Equote, 2021) Welche Auswirkungen hat das Update auf meine Website? Ihre Core Web Vitals Punktzahl kann die Position Ihrer Website auf Google beeinflussen, genau wie Backlinks kaufen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie Sie bei jeder der Metriken abschneiden, damit Sie Änderungen vornehmen und verhindern können, dass Ihre Website in den Rankings herunterfällt. Suchergebnisse. 

Was genau ist Link Building?

Beim Link-Building geht es darum, aktiv Backlinks von externen Websites zu Ihrer Website zu erhalten. Ziel des Link-Buildings ist es, in Suchmaschinen wie Google einen höheren Rang zu erreichen und damit bei bestimmten Keywords besser zu punkten.

Wofür sind Backlinks wichtig?

Backlinks sind wichtig für das Google-Signal, um Relevanz und Autorität zu bestimmen. Dies ist, was sie auf ihrer Website über die Funktionsweise von Suchalgorithmen sagen. Die Art und Weise, wie Google Backlinks betrachtet, hat sich in den letzten 10 Jahren stark verändert. Die Qualität und Relevanz der Linken wird immer wichtiger. Natürlich hat das Linkprofil eine fehlerbeeilte Verteilung in den Ankertexten und zwischen der Anzahl der Backlinks und der Anzahl der Domains, aus denen diese Backlinks  stammen.

Link Building ist ein wichtiger Teil des  Suchmaschinenmarketingprozesses.   Eine Suchmaschine legt großen Wert auf die Anzahl der relevanten Links in eingehenden Links zu einer Website. Die Theorie dahinter ist sehr einfach. Suchmaschinen sehen diese Links als Abstimmung für eine Website. Je mehr Stimmen die Website erhält, desto wichtiger sollte es laut den Suchmaschinen sein. Warum sonst würden sich die Leute die Mühe machen, auf Ihre Website zu verweisen? (Links).

Nicht alle Stimmen sind für Google gleich wichtig. Wenn es um Tierfutter auf Ihrer Website geht, ist die Stimme eines Tierarztes mehr wert als die eines Fahrrad-Reparaturmeisters. Das meinen wir mit relevanten Backlinks. Outsourcing-Link-Building  hilft, Ihre verbesserten Keyword-Positionen zu verbessern, wenn Ihre Zielseiten technisch solide sind und gute Inhalte haben. Keyword-Recherchen können verwendet werden, um die Keywords Ihrer Zielgruppe zu finden.