Menu

TIPPS FÜR DEN KAUF VON GOLD

0 Comments

Neulich erzählte ich, dass ich den Erhalt meines zweiten Passes mit drei grundlegenden Fehlern verzögert hatte .

Einer dieser Fehler war einfach, die Experten nicht die Experten sein zu lassen. Heutzutage bemühe ich mich sehr, nicht nur die Experten zu besuchen und sie für den wahren Wert ihres Wissens und ihrer Dienstleistungen zu bezahlen, sondern wenn möglich auch die Informationen, die ich aus meinem Netzwerk erhalte, zu kuratieren, um sie mit Ihnen zu teilen.

Vor nicht allzu langer Zeit teilte mein Freund Claudio Grass, ein Experte im Goldgeschäft, die Kurzfassung seiner zehn wichtigsten Tipps für den Kauf von Gold mit. Ich kannte seinen Wissensschatz und bat ihn, sich zu einem Interview zu setzen, damit wir die lange Version derselben Liste erstellen konnten. Seine Einblicke in die Welt des Goldes haben ihn nicht enttäuscht.

Claudio baute vor einigen Jahren ein Edelmetallunternehmen namens Global Goldauf, das sich auf den Handel und die Lagerung von physischem Gold nach schweizerischem Recht konzentrierte. Nach sechs Jahren trat er aus dem Unternehmen aus, um die Schweiz als besten Ort zur Aufbewahrung von physischem Geld bekannt zu machen.

Durch seine jahrelange Erfahrung hat er starke Verbindungen zu den besten Goldunternehmen der Schweiz und Liechtensteins geknüpft – von denen viele zuvor seine größten Konkurrenten waren. Als Goldberater ist er nun in der Lage, Kunden an die richtigen Unternehmen zu verweisen und ihnen dabei zu helfen, maßgeschneiderte Lösungen für den Kauf von physischem Gold zu entwickeln und dieses in den richtigen Ländern zu lagern, um ihre Goldinvestitionen außerhalb des Bankensystems zu schützen. Für den Kauf von Gold in Bonn gibt es viele Websites.

1. NUR PHYSISCHES GOLD UND SILBER

Wer Gold und Silber untersucht, muss verstehen, dass seine Grundfunktion Geld ist. Gold wurde 5000 Jahre lang als Geld benutzt. Erst 1971, als Nixon vom Goldstandard abwich, begann die ganze Welt mit Papiergeld, das nicht mit Gold unterlegt war, in das Fiat-System überzugehen. Zuvor war alles Papiergeld mit Gold unterlegt.

Nun , da die Währungen der Welt nicht von der Regierung gehaltene Gold gedeckt sind, hat sich der Papiermarkt für Gold geworden immens wie Menschen versuchen , Geld zu kaufen , die sich durch eine physische Ware gesichert. Dies ist besonders leicht zu erkennen, wenn Sie sich den Warenbörsenmarkt – COMEX – ansehen, auf dem manchmal über 500 Papierforderungen für jede Unze physischen Goldes vorliegen, die regelmäßig an der COMEX erhältlich sind.

Die Hebelwirkung im System ist enorm, da so viele Menschen glauben, Gold auf Papier zu besitzen. Wenn sie dieses Geld jedoch einfordern möchten, werden sie schnell feststellen, dass nicht genügend physisches Gold verfügbar ist. Wenn Sie Gold als Versicherung gegen den Zusammenbruch des Währungssystems kaufen, stellen Sie deshalb sicher, dass Sie es physisch haben.

Kaufen Sie es nicht auf Papier.

Kaufen Sie es physisch, weil es sogar bestimmte Papierprodukte gibt, die nicht garantieren, dass Sie tatsächlich Gold besitzen. Wenn Sie die größten Produkte von der Wall Street kaufen, wie z. B. einen börsengehandelten Fonds oder einen GLD oder sogar einen SLD, können Sie die Details in den Geschäftsbedingungen durchgehen und feststellen, dass diese Ihnen nicht einmal sagen, ob sie tatsächlich vorhanden sind habe das physische Gold.

Darüber hinaus ist es Ihnen nicht gestattet, physische Lieferungen anzufordern, und häufig bestehen Barabwicklungsklauseln. Dies bedeutet, dass die Bank Sie in einer schweren Geldkrise oder in einem Krieg in bar statt in physischen Metallen auszahlen kann.

Genau das wollen Sie nicht.

Wenn Sie also an Gold glauben und es als Versicherung anbieten oder über einen längeren Zeitraum Geld sparen möchten, stellen Sie sicher, dass es physisch ist und dass Sie es besitzen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die genauen Details der Artikel erhalten, die Sie besitzen, einschließlich Balkennummern, Kennzeichen usw.

2. ES MUSS SICH IN IHREM DIREKTEN UND UNBESCHRÄNKTEN EIGENTUM BEFINDEN

Es gibt ein altes Sprichwort: “Wenn Sie Ihr Gold nicht halten können, besitzen Sie es nicht.”

Dies ist wichtig zu verstehen, insbesondere wenn es sich um eine durchschnittliche Person auf der Straße handelt, die nicht so viel Geld hat, um in Gold zu investieren.

Wenn das Ihre Situation ist, sollten Sie kleine Goldmünzen direkt kaufen und in der Nähe Ihres Wohnortes aufbewahren, damit Sie in einem schwierigen Krisenszenario schnell auf Ihr Goldlager zugreifen können. Wenn Sie mehr Geld haben und wirklich einen Teil Ihres Vermögens in physisches Gold investieren möchten, ist es sinnvoll, in Gerichtsbarkeiten einzutreten, die über starke private Eigentumsrechte verfügen. Die derzeit besten Gerichtsbarkeiten sind immer noch die Schweiz und Liechtenstein, insbesondere wenn es um physische Edelmetalle geht, die außerhalb des traditionellen Bankensystems gelagert werden.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie bei jeder Wahl eines Goldlagerunternehmens wissen, dass Sie der Eigentümer des Goldes sind, dass das Gold Ihnen direkt gehört und dass das Unternehmen, mit dem Sie zu tun haben, es nicht verpfänden, absichern oder vermieten kann . Das ist lebenswichtig