Which food ingredients are good for anti aging?


axient-1

In Sachen Anti-Aging gibt es mittlerweile zahlreiche verschiedene Produkte, Cremes und Lotionen, welche die fantastischsten Ergebnisse erzielen können. Firmen versprechen Ihnen das blaue vom Himmel, aber in Sachen Anti-Aging muss es gar nicht immer um das gehen, was Sie auf Ihren Körper machen. Stattdessen geht es vor allem auch um das, was Sie täglich zunehmen. Aber welche Lebensmittel können Ihnen wirklich in Sachen Anti-Aging weiterhelfen und sind diese bei einer ketogenen Diät oder einer Bestellung beim Lebensmittel Lieferservice dabei? Im Rahmen dieses Artikels wollen wir Ihnen verschiedene Optionen vorstellen und aufzeigen, wie Sie mit dem passenden Essen Ihre Alterung verlangsamen können. 

Wasserkresse

Ob Sie es glauben, aber ganz vorne mit dabei in Sachen Anti-Aging ist die Wasserkresse. Diese bietet nämlich eine Vielzahl interessanter Inhaltsstoffe, die Sie bei der Verhinderung der Alterung unterstützen sollen, wie etwa Calcium, Kalium, Mangan und zahlreiche Vitamine. Damit lohnt es sich die Wasserkresse selbst zu züchten und diese täglich zum Salat dazuzugeben. 

Rote Paprika

Die rote Paprika ist besonders reich an Antioxidantien und hilft damit dem Körper bei der Bekämpfung freier Radikale, die ein maßgeblicher Verursacher der Alterung sind. Außerdem bietet die rote Paprika auch viel Vitamin C und kann aufgrund dessen, dass Sie entzündungshemmend wirkt auch bei Sonnenbrand besonders effektiv sein. 

Papaya

Die tropische Frucht schmeckt nicht nur süß und lecker, sondern ist ebenfalls ein wahres Wunder an gesunden Inhaltsstoffen. Die orangene Papaya kann nämlich mit viel Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und B-Vitaminen aufwarten und ist damit quasi eine Rundumhilfe für zahlreiche Stoffwechselvorgänge in Ihrem Körper. 

Spinat

Nicht nur Popeye weiß, dass Spinat gesund ist. Mittlerweile sagen auch Wissenschaftlicher das Gleiche und freuen sich über Vitamin A, C, E, und K sowie Magnesium und natürlich Eisen beim Spinat. Dabei ist er auch vielseitig einsetzbar und muss noch nicht einmal um die halbe Welt verschifft oder geflogen werden. 

Heidelbeeren

Ebenfalls sehr beliebt und mittlerweile sogar auch bekannt, sind die Heidelbeeren. Diese schmecken nicht nur super in Smoothies, Porridge und auf Pancakes, sondern helfen durch besonders viele Antioxidantien dabei der Alterung vorzubeugen. Ein weiterer Vorteil? Sie regulieren den Blutzucker auf eine natürliche Art und Weise. 

Nüsse

Nüsse sind nicht nur bei Studenten sehr beliebt, weil Sie als Nervennahrung dienen, sondern sollten auch auf Ihrem Speiseplan stehen, wenn Sie sich passend ernähren wollen, um einer Alterung vorzubeugen. Nüsse helfen Ihnen nämlich dabei Ihre Zellwände zu stärken und diese gegen äußere Einflüsse zu schützen. 

Granatapfelkerne

Ebenfalls auf dem Vormarsch sind die kleinen roten Kerne des Granatapfels, weil diese besonders viel Vitamin C und Antioxidantien enthalten, die ein gefundenes Fressen für die Stärkung Ihrer Zellen sind. Dabei sind Sie auch vielseitig einsetzbar mit Ihrem säuerlich-herben Geschmack. 

Wie Sie ganz leicht sehen konnten, gibt es nicht nur zahlreiche Cremes und Lotionen oder gar Botox, um Ihre Alterung zu verhindern, sondern vor allem auch in Sachen Ernährung verschiedene Stellschrauben, die Sie betätigen können, um ein gesünderes und im Endeffekt auch längeres Leben führen zu können, dabei aber jünger aussehen. Überlegen Sie sich also das nächste Mal gut, ob Sie vielleicht nicht doch eine Schüssel Heidelbeeren oder Nüsse zu sich nehmen wollen.